Fendt Literatur


Alle Traktoren von Fendt
Angeboten wird hier das Buch "Alle Fendt Traktoren" von Gilbert Kremer.

Das Buch ist fest gebunden, im Format 15 x 22 cm und hat ca. 800 Seiten.

Unter dem Namen "Dieselross" erwarben sich die Traktoren der Firma Fendt ab 1930 in der Landwirtschaft einen soliden Ruf. Die Produkte aus Marktoberdorf zeichneten sich über Jahrzehnte durch zuverlässige Technik und hochwertige Verarbeitungsqualität aus. Schon bald waren die Schlepper und Geräteträger aus dem Allgäu nicht nur in Deutschland ein Symbol für echte Wertarbeit. Ganz sicher ist das ein wichtiger Grund, warum die Marke Fendt im Gegensatz zu fast allen - früheren und aktuellen - deutschen Konkurrenten auf eine 75jährige Tradition im Schlepperbau zurückblicken kann und nach wie vor ein wichtiger Faktor auf dem Landmaschinen-Markt ist.
Lieferzeit: 3  Tage 3 Tage
(Ausland abweichend)
44,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Das Fendt Werkstattbuch
Angeboten wird hier "Das Fendt Werkstattbuch" von Gilbert Kremer.

Das Buch hat einen festen Einband, ca. 150 Seiten und ist im Format 24 x 16 cm.

 

Ohne geht's nicht: Wer an seinem Schlepper schraubt, braucht genaue Daten - vom Ventilspiel bis zu den Steuerzeiten, vom Kompressionsdruck bis zum Kolbenspiel. Manchmal muss man aber auch den Typen der Einspritzdüsen wissen oder die Bezeichnung des Anlassers.

Für klassische Fendt-Schlepper gibt es ab sofort ein Buch mit Antworten auf all diese Fragen. Die Einstelldaten von MWM- und Deutz-Motoren, die in Traktoren dieser Marke eingebaut waren, finden sich hier. Eine Fundgrube übrigens auch für Besitzer anderer Schlepper-Marken, die ebenfalls gern auf diese Motoren zurückgreifen...

 
Lieferzeit: 3  Tage 3 Tage
(Ausland abweichend)
24,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)